Über Artemest
Kontaktieren Sie das Artemest-Team
 banner
The Artisan

Casarialto: Märchen aus Glas

Catherine Urban ist die Designerin und kreative Kraft hinter Casarialto, einer in Venedig ansässigen Marke für Glaskunstwerke und exquisite Tischdekorationen. Ihre atemberaubenden Kreationen, die von den geschicktesten Kunsthandwerkern hergestellt werden, zeichnen sich durch einen farbenfrohen und verspielten Stil aus.

Der Inhalt dieser Seite wurde automatisch übersetzt. Besuchen Sie die Website auf Englisch

Das Gefühl, das Catherine Urban motivierte, das Projekt Casarialto ins Leben zu rufen, bestand darin, Handwerker und Künstler zu ermutigen und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um etwas völlig Neues und Einzigartiges zu schaffen, Glasobjekte, die sie noch nie zuvor hergestellt haben.

Catherine Urban, die in Frankreich geboren und aufgewachsen ist, studiert, entdeckt und trifft seit über zwanzig Jahren die Meister des italienischen Kunsthandwerks. Aus dem Wunsch heraus, den Kunsthandwerkern zu helfen, ihren Bekanntheitsgrad zu erhöhen, hat sie Casarialto ins Leben gerufen, ein Projekt für gemeinsame Kreationen, das Kreativität und Know-how in einer Reihe von exklusiven Stücken vereint.

Casarialto Design entstand 2008 als Ergebnis Ihrer Leidenschaft für die Glasbearbeitung und Ihrer einzigartigen Ästhetik. Erzählen Sie uns, wie diese Idee entstanden ist.

Als ich der Liebe wegen nach Italien kam, nachdem ich lange in den Luxusunternehmen Chanel und Louis Vuitton gearbeitet hatte, wurde mir sofort klar, wie viel Handwerkskunst überall gelebt wird. Italien stützt sich auf seine Geschichte, seine Kultur und sein Know-how. Als ich in Venedig ankam, verliebte ich mich in das Glas. Ich kaufte ikonische Stücke, die ich dann auf meinem Tisch auf ungewöhnliche Weise kombinierte. Der Wunsch, etwas Eigenes zu schaffen, war groß, und es brauchte nur einen Schritt, um ihn in die Tat umzusetzen.

Noch heute ist der Entstehungsprozess der faszinierendste und heikelste. Ich habe unendlich viele Skizzenbücher gesammelt, in denen ich mit dem Bleistift in der Hand meine Ideen und Skizzen zu Papier gebracht habe. Einige sind schon entstanden, andere noch nicht. Mit diesen Zeichnungen gehe ich zum Handwerker und begleite ihn Schritt für Schritt bei der Erstellung eines ersten Musters, das oft nicht so ist, wie ich es mir vorgestellt habe, aber nie hinter meinen Erwartungen zurückbleibt. Exzellenz ist meine Devise, die ich nie vergesse und die ich schon bei der Suche nach den Handwerkern, mit denen ich zusammenarbeite, bei der Wahl des Materials und bei der Verarbeitung beibehalte.

Glas ist ein vielseitiges Material, das sich nur schwer bearbeiten lässt, und die von Ihnen entworfenen Stücke sind das Ergebnis eines Geschmacks, der sich an Qualität und Tradition orientiert. Welches ist die Eigenschaft dieses Materials, die Sie am meisten fasziniert?

Auf jeden Fall seine Vielseitigkeit, seine Transparenz und sein Glanz. Es ist ein formbares Material, das sich für viele Verfahren besonders gut eignet und Raum für Kreativität lässt. Borosilikat erwärmt sich leicht und kühlt ebenso leicht wieder ab. Aus diesem Grund muss der Kunsthandwerker besonders geschickt sein, denn die Zeit, die er für die Bearbeitung seines Stücks hat, ist sehr kurz.

Da es sich um ein leichtes Material handelt, wird es besonders geschätzt und sowohl für die Herstellung von reinen Dekorationsobjekten als auch von Tafelgeschirr verwendet. Gläser, Karaffen, Serviettenringe, die den Tisch eines jeden Hauses einzigartig und unkonventionell machen.

Ihr geblasenes Glas wird vollständig von Hand hergestellt. Erzählen Sie uns von den wichtigsten Produktionsschritten dieses faszinierenden Prozesses.

Je nach Art des Produkts, das wir herstellen wollen, greifen wir auf die Erfahrungen einer oder mehrerer Werkstätten zurück. In der Tat entstehen unsere Entwürfe oft aus der kreativen Zusammenarbeit mehrerer Glasmachermeister. Entwürfe wie unser Fenicottero-Set und unser Kaktus-Set werden in zwei separaten Schritten realisiert: Zunächst entwickeln wir die Struktur und die einzelnen Teile, um sie dann zusammenzusetzen. Wir arbeiten mit Borosilikatglas, wobei der Herstellungsprozess mit der Auswahl der Rohre beginnt, deren Dicke von dem Objekt abhängt, das wir schaffen wollen. Danach durchlaufen die Rohre zahlreiche Umwandlungen: Sie werden zunächst auf über 3000° erhitzt, wodurch das Glas geschmolzen und in die gewünschte Form gebracht werden kann. Nach dem Erhitzen ist das Stück bereit für den letzten Schritt: die Modellierung durch die Hände des Glasmachermeisters zur individuellen Gestaltung durch Sandstrahlen, Ätzen, Lackieren, Metallveredelung usw.

Wie würden Sie die Ästhetik von Casarialto beschreiben und was macht Ihre Stücke besonders und einzigartig?

Unsere Ästhetik ist eine moderne Neuinterpretation eines klassischen venezianischen Stils und ist das Ergebnis einer besonderen Synergie zwischen den Köpfen und Händen verschiedener Künstler. Unsere Entwürfe sind farbenfroh und verspielt, aber dennoch von eleganten und schlichten Linien geprägt. Unsere Produkte sind von höchster Qualität und stellen eine Mischung aus Design und Tradition dar, ein Zusammentreffen von Neuem und Altem.

Ihr beruflicher Hintergrund in Paris und die Zusammenarbeit mit großen Modemarken haben Ihre einzigartige ästhetische Persönlichkeit geprägt. Wie beeinflussen Ihre früheren Erfahrungen Ihre heutige Arbeit?

Durch die ständige Suche nach Qualität und Exzellenz. Auf die hohen Standards, die ich anstrebe. Durch meine Denkweise, die es mir erlaubt, in großen Dimensionen zu denken. Für die Idee, dass nichts unmöglich ist und dass alles machbar ist und auf die bestmögliche Art und Weise gemacht werden muss.

Teilen:
IHR WARENKORB
Ihr Warenkorb wartet darauf, mit Schätzen gefüllt zu werden, die Ihr Zuhause in ein Reich der Raffinesse und des Komforts verwandeln werden
WEITER ZUR BEZAHLUNG